Honorarkräfte (m/w) für Gläsernes Labor gesucht

Interessenten sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossenes oder laufendes Studium (ab dem 4. Semester) mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung (Biologie, Biochemie, Medizin, Biotechnologie, Lebensmittelchemie, Chemie oder Ähnliches)

  • Kenntnisse entsprechend den angebotenen Projekten in biologischen Grundtechniken, molekularbiologischen Techniken (Gelelektrophorese, PCR), in der Lebensmittelbiotechnologie, chemischen Grundtechniken und technisches Grundverständnis (digitale Gel-Dokumentation, Thermocycler, Zentrifugen etc.)

  • Kenntnisse und möglichst Erfahrungen in den Bereichen Methodik der Wissensvermittlung und (Fach-)Didaktik (handlungsorientierte Methoden, Gesprächsführung, Sprachkompetenz, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit)

  • Freude am Arbeiten mit unterschiedlichen Besuchergruppen, wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Sicheres und korrektes Auftreten gegenüber Besuchern

  • Zeitlich flexible Einsätze

  • Zuverlässigkeit bei der Übernahme von Terminen

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Tauber unter Telefon 0351/21527844 oder per E-Mail an b.tauber@sbgdd.de.

Interessenten richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (inkl. Studien- oder Ausbildungsnachweis) bitte bis spätestens zum 31.07. 2018 an:
b.tauber@sbgdd.de oder
Babett Tauber
Gläsernes Labor im Deutschen Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Zurück