Lehrerfortbildungen

Foto: © SBG Dresden

Fachübergreifende Themen im Schülerlabor – Eine Möglichkeit des fächerverbindenden Unterrichts am Beispiel des Projektes „Duft und Aromastoffe“

 

Bei Schülerlaboren handelt es sich um außerschulische Lernorte, welche selbständiges Experimentieren der Schüler zum Zentrum ihrer Arbeit machen. Warum nun sollten Sie mit Ihren Klassen ein Projekt in einem  Schülerlabor besuchen? Sie wecken zum einen Interesse am Gegenstand und Sie vermitteln naturwissenschaftliche Inhalte durch experimentelle Auseinandersetzung in einem authentischen Rahmen.

Oft eignen sich die Projekte in den verschiedenen Laboren auch für fachübergreifenden Unterricht oder Projektwochen. Anhand des Projektes „Duft und Aromastoffe“ soll die Möglichkeit aufgezeigt werden, ein Thema fächerverbindend zu gestalten. Erläutert werden die Möglichkeit der Umsetzung des Themas mit verschiedenen Fächern im Unterricht und die Einbindung des experimentellen Teils im Schülerlabor. 

Termin: Dienstag, 4. September 2018, 10:00 bis 15:00 Uhr

Kosten: werden von der NORDOSTCHEMIE übernommen (außer Reisekosten)  

Anzahl: mind. 8, max. 25 Teilnehmer

Zielgruppe: Fachlehrer an weiterführenden Schulen

Anmeldung: bis 29.08.2018

Zurück